website

Stress hat einen großen Einfluss auf Ihr tägliches Leben

De impact van Stress

Gereizt sein, im Bett liegen und sich Sorgen machen, nicht klar denken können, ... das sind alles Folgen von Stress. Diejenigen, die sagen, dass sie nie unter Stress leiden, lügen wahrscheinlich. Stress ist völlig normal und jeder erlebt ihn, von den mildesten bis zu den extremsten Formen.

Was ist Stress?

Stress, wat nu ?

Stress ist eigentlich eine Anspannung und eine Art Überlebensmechanismus, den Sie erleben. Diese Anspannung steigert Ihre Wachsamkeit, Ihre Konzentrationsfähigkeit nimmt zu und Sie bereiten Ihren Körper darauf vor, zu kämpfen oder zu fliehen. Ihr Herz schlägt schneller, die Atmung und der Puls beschleunigen sich, die Muskeln spannen sich an und Adrenalin wird ins Blut ausgeschüttet.

Neben dem Hormon Adrenalin produziert Ihr Körper auch das Stresshormon Cortisol, wenn die Gefahr nicht kurzfristig gebannt ist. Cortisol sorgt dafür, dass Sie eine stressige Situation besser bewältigen können, aber ein hoher Cortisolspiegel kann einen schlechten Einfluss auf Ihre Gesundheit haben. Sie können auch Gefühle der Niedergeschlagenheit und Lethargie erleben, da dies auch eine Form von Stress ist.

In gesunden Situationen ist Stress nur von kurzer Dauer und Ihr Körper braucht Zeit, um sich danach zu erholen. Erst wenn Sie Dauerstress erleben, kann dieser zu körperlichen und psychischen Gesundheitsproblemen führen und Ihr Leben dominieren. Die Leute neigen schnell dazu, diese Beschwerden zu ignorieren und mit ihrem Leben weiterzumachen, aber so funktioniert es nicht. Schließlich landen viele Menschen in einem Teufelskreis mit Burnout oder Ausbrennen als Folge.

Welche Beschwerden und Anzeichen deuten auf Stress hin?

Stress kann mit verschiedenen Beschwerden einhergehen. Hier finden Sie eine Übersicht über die häufigsten Beschwerden:

Physikalische Beschwerden

  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Wirbelsäulenschmerzen
  • Herzklopfen
  • Druckgefühl in der Brust
  • Schwere Atmung
  • Müdigkeit und Lethargie
  • Gesundheits- und Darmstörungen Magen-Darm-Probleme
  • Krankheit

Psychische Beschwerden

  • Glücksgefühl
  • Piepsanfälle
  • Verspanntes und unruhiges Gefühl
  • Stummes und pessimistisches Denken
  • Abgelenkt und vergesslich
  • Konzentrationsprobleme
  • Gefühllosigkeit

Veränderungen im Verhalten

  • Essen Sie übermäßig oder sehr wenig
  • Verursachen Sie schlechte Gewohnheiten: Medikamente, Alkohol und Rauchen
  • Niedrige Libido
  • Ständig angespannt
  • Keine Energie

Welche Ereignisse können Stress verursachen?

Stess, hoe kijk je aan tegen het leven ?

Jeder Mensch erlebt ein gewisses Maß an Stress auf unterschiedliche Art und Weise. Während der eine viel Stress hat, eine Präsentation zu halten, kann ein anderer ihn gut kontrollieren. Dies hat mit Ihrer Fähigkeit zu tun, die Menge an Stress zu ertragen. Angenommen, Sie sind jemand mit einer hohen Belastbarkeit, dann werden Sie mit stressigen Situationen besser umgehen können als jemand mit einer niedrigen Belastbarkeit.

Jede Situation kann Stress verursachen:

  • Positive Ereignisse wie eine Familienfeier, eine Taufe und eine Hochzeit
  • Negative Stresssituationen wie der Tod eines geliebten Menschen und Krankheit
  • Alltagssituationen wie Staus, ablenkende Geräusche und lange Warteschlangen

Versuchen Sie, Ihren Stress in den Griff zu bekommen

So hat Stress einen großen Einfluss auf unser Leben und kann unseren Körper und Geist übernehmen, wenn wir nicht rechtzeitig eingreifen. Gesunder Stress existiert, aber schlechte Formen von Stress existieren definitiv. Viele Menschen leiden unter Stress. Versuchen Sie, ruhig zu bleiben, schreiben Sie auf, warum Sie Stress empfinden, und versuchen Sie, das Problem zu bewältigen. Rhodiola ist eine Pflanze, die Ihnen helfen kann, Ihren Stress zu bewältigen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen