Überprüfung der Gele

Duursporten, gebruik van gels Svensson


Svensson hat Energie-Gels für jede Art von Leistung

Getestet auf wielerverhaal.com

Energiegele sind in der heutigen Radsportwelt nicht mehr wegzudenken. Sie sind leicht verdaulich, leicht zu tragen und vor allem ein direkter Energielieferant für jede Reiterstufe, vom Touristen bis zum Turnierreiter. Wir haben das Ausdauer Energy Gel, Booster Energy Gel und Final Energy Gel von Svensson erhalten und in Wettbewerben getestet. Dies führte zu einer unerwarteten Anekdote.

Final Energy Gel

Das erste Gel, das die Prüfung besteht, ist das Finale, das, wie der Name schon sagt, im Finale Ihres Wettbewerbs oder Ihrer Anstrengung genommen werden sollte. Das Finale ist in der Geschmacksrichtung 'Spicy Coffee' erhältlich, die uns als berüchtigter Kaffeeliebhaber sehr gut gefiel. Das Gel lässt sich leicht mit dem Mund öffnen - während des Rennens immer griffbereit - und ist sehr flüssig, was ein absolutes Plus ist. Einige andere Gele sind eher sirupartig und daher schwierig einzunehmen. Sollten die Gels ohnehin schwer einzunehmen sein, können sie auch optimal genutzt werden, indem man sie in einer Getränkedose mit 450 ml Wasser mischt und so das Ausdauergel zu einem isotonischen Sportgetränk macht. Ein 46 g Gel enthält 75 mg Koffein, das unmittelbar nach der Einnahme nachgewiesen werden kann. Innerhalb von 10 Minuten nach der Einnahme stellten wir eine Konzentrationssteigerung fest, und die schmerzhaften Beine waren für eine Weile verschwunden. Neben dem Koffein enthält das Final auch schwarzen Pfeffer, der das Nervensystem stimuliert und die Müdigkeit verringert, sowie 30 g Kohlenhydrate, was dieses Gel in Kombination mit einem Durstlöscher zu einer idealen Form der Energieversorgung im Finale macht. TIPP: Verwenden Sie dieses Gel NICHT gegen Abend. Wir hielten es für eine gute Idee, dieses Gel an einem Abend-Kriterium zu testen. Das stellte sich jedoch als ein schrecklicher Plan heraus. Für sportliche Leistungen ist dieses Gel sicherlich ein Stimulans, aber es gibt bessere Möglichkeiten, um einzuschlafen. Schlafen war eine Aufgabe - etwas, das nach einem Rennen normalerweise kein Problem ist - und die 3 Uhr wurde leicht überschritten.

Duursporten energie gel booster


Booster Energie Gel


Der Booster kann als eine Kombination aus dem Final und dem Ausdauer Energy Gel gesehen werden. Es enthält auch Koffein, aber weniger als das Finale - 35 mg in einem Anteil von 45 g, im Vergleich zu 75 mg im Finale. Das Ausdauergel ist für eine langsame Energiefreisetzung gedacht, so dass dieses Gel auch mehr auf die Ausdauer des Sportlers ausgerichtet ist. Das Vorhandensein von Koffein und Guarana bedeutet, dass das Gel auch die Konzentration anregt und die Müdigkeit verringert, was ein frischeres Gefühl hervorruft. Da der Booster 30 g Kohlenhydrate enthält, ist er das perfekte Gel, das man während des Trainings einnehmen kann. Der große Unterschied besteht darin, dass bei der Einnahme des Finales die Gefahr besteht, den Tauchgang zu bekommen, über den die Athleten oft klagen, wenn sie während eines Wettkampfes eine hohe Dosis Koffein einnehmen, wenn das Koffein aufgebraucht ist. Da der Booster nur die Hälfte des Koffeins enthält, wird es einen merklichen Unterschied in der Konzentration und eine Verringerung der Müdigkeit geben, aber es wird keinen merklichen Abfall geben, wenn das Koffein erschöpft ist. Der Booster ist in den Geschmacksrichtungen rote Früchte, Minze und Naturtee erhältlich.


Duursporten: endurance gel banaan

Ausdauer-Energie-Gel

Last but not least: das Ausdauer Energy Gel, ein Gel, das, wie der Name schon sagt, in erster Linie auf die langfristige Energiefreisetzung abzielt und sich daher hervorragend für Ausdauersportarten eignet. Bei diesem Gel wird das Vorhandensein von Koffein, Guarana oder ähnlichem nicht mehr erwähnt, aber es gibt Citrate und Elektrolyte. Diese sorgen dafür, dass der Sportler während des Trainings so wenig wie möglich an Feuchtigkeitsverlust leidet, da sie Feuchtigkeit speichern. Die Ausdauer gibt es in 4 Geschmacksrichtungen: Limette, Banane, Cappuccino und Cola - letzteres ist unsere persönliche Empfehlung.